DAGA 2017 in Kiel

Kiel – Sailing City! Kiel ist als „Segel-Hauptstadt“ bekannt – hat aber mehr Meeres-Verbindungen: Die Meeresforschung hat mit dem Helmholtz-Zentrum GEOMAR ein prominentes Institut; die Meeresakustik ist im Forschungsbereich Wasserschall und Geophysik (FWG) der Bundeswehr beheimatet.

Früh schon spielte akustische Technik eine wichtige Rolle – Alexander Behm befasste sich mit Raumakustik, erfand das Echolot und arbeitete dabei zusammen mit Hermann Anschütz – Erfinder des Kreiselkompasses und Freund Albert Einsteins. (Der Kreis schließt sich: Einstein kam nach Kiel, um mit Anschütz zu segeln!)

Kein Wunder also, dass die DAGA zum zweiten Mal nach Kiel kommt. 1997 lud der FWG ein und prägte der Tagung den Wasserschall als einen Schwerpunkt auf. 2017 lädt die damals kooperierende Technische Fakultät (TF) der Christian-Albrechts-Universität (CAU) ein, insbesondere der Bereich Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie. Hier wird auch an Wasserschall, vor allem aber an Fahrzeugakustik und Sprachsignalverarbeitung geforscht.

Die TF ist genau 25 Jahre alt, die CAU 350, Kiel fast 800. Die Bevölkerungszahlen schwankten – je nachdem, ob Kiel eher kleinstädtisch, gerade als Kriegshafen wichtig oder als solcher zu bombardieren war: Vor 150 Jahren gab es 19.000 Einwohner, 1900 dann 100.000, 1914 schon 200.000, um 1930 dann 300.000, aber 1944 nur noch 195.000, derzeit ca. 250.000 Einwohner in der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Viele davon studieren – ca. 600 an der Kunsthochschule, 7.000 an der FH und 24.000 an der Volluniversität CAU.

Im Namen von TF und CAU heißen wir Sie nun herzlich willkommen zur DAGA 2017.

Ulrich Heute, wissenschaftlicher Beirat
Bodo Nolte, Tagungsleiter
Gerhard Schmidt, Tagungsleiter

 

Weiterführende Links

Website News

03.03.2018: Team wall added.

28.02.2018: News wall added.

20.01.2017: Talk from Dr. Sander-Thömmes added.

12.01.2018: New RED section on Trend Removal added.

29.12.2017: Section Years in Review added.

Recent Publications

T. O. Wisch, T. Kaak, A. Namenas, G. Schmidt: Spracherkennung in stark gestörten Unterwasserumgebungen, Proc. DAGA, Germany, 2018

S. Graf, T. Herbig, M. Buck, G. Schmidt: Low-Complexity Pitch Estimation Based on Phase Differences Between Low-Resolution Spectra, Proc. Interspeech, pp. 2316 -2320, 2017

Contact

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Schmidt

E-Mail: gus@tf.uni-kiel.de

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Faculty of Engineering
Institute for Electrical Engineering and Information Engineering
Digital Signal Processing and System Theory

Kaiserstr. 2
24143 Kiel, Germany

Recent News

DSS Participation in the Lecture Series "Language and Society"

Prof. Anja Leue from the psychology department of our university organized a lecture series on the topic "language and society". Also the DSS group participated in that event and we presented some of our results on speech in disturbed environments. The lecture took place on Thursday, 5th of May, in one of the lecture rooms in the Audimax building. After the talk, a nice, interesting (and for ...


Read more ...